Die Klarinette

Sie hat keine richtigen Vorfahren und ist ein vergleichsweise junges Instrument (ca. 300 Jahre alt). Sie wird mit einem einfachen Rohrblatt gespielt. Ihr Klang kann weich und dunkel, aber auch strahlend hell klingen. Der Baukasten besteht aus 5 Teilen. Sie verfügt über einen großen Tonumfang und sehr vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten und wird daher in sehr vielen Stilrichtungen eingesetzt, von der Klassik über Jazz und Volksmusik bis hin zur modernen Musik. Die Baßklarinette erweitert den Tonumfang nach unten. Durch sie verfügt die Klarinettenfamilie über den größten Tonumfang unter den Blasinstrumenten.


Lehrkraft für Klarinette: Thomas Schmitz

Interessantes über den Bau von Klarinetten:

 

 

Pflege von Klarinetten:

Für diese Videos übernehmen wir keine Garantie!
Bitte wenden Sie sich bei Problemen oder bei Unsicherheit an Ihren lokalen Musikalienhandel.
In der näheren Umgebung zum Beispiel bei:

Mömlingen...... Klingenberg ........ Aschaffenburg


Drucken