Anna Schnabel

wurde 1994 in Worms geboren.

Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie mit 8 Jahren. Nach einiger Zeit wechselte sie an die Lucie-Kölsch-Musikschule der Stadt Worms zu Paul Streich. Dort kamen noch die Fächer Querflöte und Musiktheorie mit Gehörbildung dazu.

Während der musikalischen Ausbildung nahm sie regelmäßig an Aufbaukursen für junge Pianisten bei Professor Manfred Aust und Professor Josef Anton Scherrer sowie am Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit Klavier in der Solo- oder Kammermusikwertung und als Instrumentalbegleiter teil.

Nach dem Abitur studierte Anna Schnabel zunächst vier Semester Grundschullehramt und wechselte dann an die Wiesbadener Musikakademie. Dort nahm sie das Studium der Elementaren Musikpädagogik mit Zweitfach Klavier bei Christine Quer und Ulrich Meining auf.

Durch unterschiedliche Tätigkeiten konnte Frau Schnabel schon vor und während ihres Studiums viele Erfahrungen im Unterrichten von Kindern, Teenagern, Erwachsenen und Gruppen sowie der Betreuung von Kindern mit verschiedenen körperlichen und geistigen Behinderungen sammeln.

Aktuell bringt sie sich in ihrer Freizeit begeistert in mehreren musikalischen Projekten ein.

Vorstellung einiger Inhalte des Musikkreises:

Vorstellung einiger Inhalte der Früherziehung: